Nachrichtenarchiv - SPD Ortenau

Stichwort:


 

Allgemein (83 Artikel)

15.10.2020
SPD Baden-Württemberg: Statement von Andreas Stoch zum aktuellen BW-Trend des SWR.
15.05.2020
SPD Baden-Württemberg: Andreas Stoch als Fährmann.
05.05.2020
SPD Baden-Württemberg: SPD-Generalsekretär Binder: Landesregierung soll Fortsetzung der Bundesligasaison Riegel vorschieben.
28.04.2020
SPD Baden-Württemberg: Binder: „Palmers Äußerungen sind menschenverachtend“.
27.10.2019
SPD Baden-Württemberg: Stoch: Landtagswahl in Thüringen ist „höchst besorgniserregend“.
01.09.2019
SPD Baden-Württemberg: Landtagswahlen: Stoch mit „gemischten Gefühlen“.
22.12.2018
Jusos Ortenau: Frohe Weihnachten!.
06.11.2018
SPD Baden-Württemberg: Breymaier kritisiert Vorstoß auf Aufweichung der Ruhezeit in der Gastronomie.
05.10.2018
SPD Baden-Württemberg: SPD: Verleihung des Nobelpreises ist „großartige Entscheidung“.
21.09.2018
SPD Baden-Württemberg: Wohnungsgipfel: SPD Baden-Württemberg fordert Mieterschutzoffensive.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Allgemein.

 

Ankündigungen (9 Artikel)

28.09.2020
SPD Baden-Württemberg: Auftakt zur Veranstaltungsreihe „Krisenfestes Klassenzimmer“.
15.09.2020
SPD Baden-Württemberg: Wechsel in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim SPD-Landesverband.
SPD Baden-Württemberg: Schöne Ferien!.
10.06.2019
SPD Baden-Württemberg: Beschluss des Präsidiums der SPD Baden-Württemberg zur Lage der Partei.
24.05.2019
SPD Baden-Württemberg: Katarina Barley und Andreas Stoch rufen zur Europa- und Kommunalwahl auf.
02.02.2019
SPD Baden-Württemberg: Volksbegehren für gebührenfreie Kitas: 10 000 Unterschriften erreicht – Zulassungsantrag wird eingereicht.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Ankündigungen.

 

Service (18 Artikel)

++++ Maskenpflicht: SPD Ortenau verteilt Masken ++++.
22.04.2020
Die Ortenauer Sozialdemokraten bieten kostenlos Masken für bedürftige Bürger an.
04.04.2020
Die April-Ausgabe des "Roten Ortenauers" ist erschienen!.
SPD Baden-Württemberg: Livestream Landesparteitag Heidenheim.
02.12.2017
SPD Baden-Württemberg: Heute vor 5 Jahren: Mentrup gewinnt OB-Wahl in Karlsruhe.
15.08.2017
SPD Baden-Württemberg: „Die Automanager haben sich zu wohl gefühlt“ Breymaier kündigt Mobilitätsgipfel an..
10.03.2016
Der Rote Ortenauer.
14.12.2015
Die Dezember-Ausgabe des Roten Ortenauers ist erschienen!.
20.09.2015
Die September-Ausgabe des Roten Ortenauers ist erschienen..

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Service.

 

Features (4 Artikel)

07.05.2020
8. Mai 2020: 75 Jahre Befreiung von Faschismus und Krieg..
03.03.2018
Die "Roten Socken" im ZDF-Länderspiegel zum Mitgliedervotum und der Lage an der SPD-Basis.
01.03.2018
ZDF zu Gast in der Chorprobe der "Roten Socken".
25.07.2017
SPD Baden-Württemberg: Ein Tag mit Leni Breymaier.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Features.

 

Fraktion (3 Artikel)

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Fraktion.

 

Ortsverein (29 Artikel)

11.03.2020
SPD Schutterwald: Die neuen Vorstände der SPD Ortsgruppe.
SPD Schutterwald: Jürgen Blum.
28.02.2020
SPD Schutterwald: Nistkasten.
07.01.2020
SPD Gengenbach feierte 120. Geburtstag.
SPD Schutterwald: Verkehr im Ort.
SPD Schutterwald: Dorfkernsanierung.
01.10.2018
SPD Schutterwald: Fahrradtour Ortsverein Schutterwald.
13.11.2017
SPD Baden-Württemberg: SPD Mannheim ehrt Jubilare für langjährige Mitgliedschaft.
22.03.2017
SPD Schutterwald: Ehrungen.
SPD Schutterwald: Berlin, Berlin.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Ortsverein.

 

Arbeitsgemeinschaften (33 Artikel)

09.03.2020
Frauen auf dem Weg.
22.04.2019
Felix Reinbold führt weiterhin die SPD-Jugend.
30.06.2017
„Jetzt erst recht! Kämpferisch. Solidarisch. Vielfältig!".
SPD-Senioren des Ortenaukreises mit neuem Vorstand.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Arbeitsgemeinschaften.

 

Bundespolitik (359 Artikel)

11.09.2020
SPD Baden-Württemberg: Präsidiumsbeschluss: SPD Baden-Württemberg fordert schnelle Hilfe für Moria.
10.08.2020
SPD Baden-Württemberg: Stoch: „Scholz hat gezeigt, dass er die SPD zum Erfolg führen kann“.
23.02.2020
SPD Baden-Württemberg: Andreas Stoch zur Hamburg-Wahl.
20.02.2020
SPD Baden-Württemberg: Vereint gegen rechten Terror.
07.12.2019
SPD Baden-Württemberg: Stoch: Wahlen zum Parteivorstand sind „großer Erfolg“.
30.11.2019
SPD Baden-Württemberg: Stoch zum Mitgliedervotum: „Dem neuen Führungsduo gehört unsere Solidarität und Unterstützung“.
12.11.2019
SPD Baden-Württemberg: Grundrente: Mehr als 150 000 Menschen im Land profitieren.
26.10.2019
SPD Baden-Württemberg: Stoch: Mitgliedervotum ist „erster wichtiger Schritt auf dem Weg zur Neuaufstellung“.
24.09.2019
SPD Baden-Württemberg: Über 1.000 Sozialdemokrat*innen in Ettlingen bei "#UnsereSPD"-Tour.
17.09.2019
SPD Baden-Württemberg: #UnsereSPD Regionalkonferenz in Filderstadt.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Bundespolitik.

 

Europa (52 Artikel)

09.09.2020
SPD Baden-Württemberg: Andreas Stoch zu Moria: "Seehofer muss handeln!".
19.05.2019
SPD Baden-Württemberg: Endspurt zur Europawahl: Viel Beifall für Barley in Heidelberg.
23.03.2019
SPD Baden-Württemberg: SPD-Europawahlprogramm ist „Aufbruchssignal für ein starkes und soziales Europa.
16.01.2019
SPD Baden-Württemberg: Brexit: Stoch verurteilt „Verantwortungslosigkeit der Konservativen“.
09.12.2018
SPD Baden-Württemberg: Stoch zur Europaliste der SPD: „Unser Blick geht nach vorne“.
07.12.2018
SPD Baden-Württemberg: Andreas Stoch erklärt zum Verzicht von Luisa Boos auf eine Kandidatur auf Platz 15 der Europawahlliste der SPD:.
17.10.2018
SPD Baden-Württemberg: Leni Breymaier begrüßt Kandidatur von Katarina Barley.
24.09.2018
SPD Baden-Württemberg: SPD wählt Europakandidierende.
28.11.2017
SPD Baden-Württemberg: ABSTIMMUNG ZU GLYPHOSAT: BREYMAIER SIEHT „GLATTEN VERTRAUENSBRUCH“.
07.11.2017
SPD Baden-Württemberg: Paradise Papers: SPD fordert Offensive zur Bekämpfung von Steuerschlupflöchern.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Europa.

 

Kommunalpolitik (30 Artikel)

22.07.2019
SPD Baden-Württemberg: Stoch gratuliert erstem türkischstämmigen Bürgermeister in Baden-Württemberg.
04.05.2019
SPD Ettenheim: Kommunalwahl 2019.
25.02.2019
SPD Baden-Württemberg: Stoch: Freiburger Bürgerentscheid ist „eindeutiger Auftrag für mehr bezahlbaren Wohnraum“.
24.02.2019
SPD Baden-Württemberg: OB-Wahl Reutlingen: Stoch überwältigt von Kecks Wahlsieg.
09.07.2017
SPD Baden-Württemberg: Julian Christ gewinnt Bürgermeisterwahl in Gernsbach.
18.07.2016
Was sollen die Kommunen für die ältere Generation leisten?.
28.02.2016
SPD Baden-Württemberg: „Im guten Sinne ein Menschenfänger“: Gönner und seine Gaben.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Kommunalpolitik.

 

Landespolitik (762 Artikel)

26.09.2020
SPD Baden-Württemberg: Guter Ganztag in Baden-Württemberg.
21.06.2020
SPD Baden-Württemberg: Sascha Binder: „Bürgerkriegsähnliche Zustände sind unzumutbar“.
04.06.2020
SPD Baden-Württemberg: Stoch: Konjunkturpaket ist „enormer Kraftakt“.
30.05.2020
SPD Baden-Württemberg: SPD verurteilt Anschlag auf DGB-Haus.
SPD Baden-Württemberg: Bündnis für gebührenfreie Kitas: Jetzt erst recht!.
16.05.2020
SPD Baden-Württemberg: SPD fordert milliardenschweren Schutzschirm für die Kommunen in Baden-Württemberg.
11.05.2020
SPD Baden-Württemberg: Landesvorstand: Kinder in den Fokus nehmen.
06.05.2020
SPD Baden-Württemberg: Skandal bei Müller Fleisch: SPD fordert entschlossenes Handeln.
29.04.2020
SPD Baden-Württemberg: SPD sagt alle Veranstaltungen bis Mitte Juni ab.
07.04.2020
SPD Baden-Württemberg: Andreas Stoch packt's an: Lieferheld in der Corona-Krise.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Landespolitik.

 

MdB und MdL (18 Artikel)

15.11.2017
SPD Baden-Württemberg: Bundestagsabgeordnete starten Dialogaktion im Land.
11.03.2017
Elvira Drobinski-Weiß erfolgreich auf Platz 17.
15.12.2016
Mitglieder des Deutschen Bundestags setzen Zeichen gegen Verhaftung türkischer Abgeordneter.
Elvira Drobinski-Weiß begrüßt Förderung der Hochschule Offenburg.
29.08.2016
Elvira Drobinski-Weiß (MdB) und Saskia Esken (MdB) besuchten den Nationalpark Schwarzwald.
27.06.2016
Drobinski-Weiß kandidiert erneut für den Deutschen Bundestag.
20.06.2016
Ortenaukreis erhält 50.000 € für den Breitbandausbau vom Bund.
1 Kommentare )Elvira Drobinski-Weiß, MdB, begrüßt Anerkennung des Völkermords an den Armeniern.
27.01.2016
Am Donnerstag Abstimmung im Bundestag zum Bau des Offenburger Tunnels u. zum Bau der Gleise zwischen OG und Riegel.
28.12.2015
Mehr Geld zur Eingliederung in Arbeit.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: MdB und MdL.

 

Kreisverband (21 Artikel)

18.05.2020
Agenda 2030 überdenken - Leistung der Mitarbeiter des Ortenau-Klinikums honorieren!.
20.01.2019
Kassenärztliche Vereinigung entscheidet gegen Patienten in der Ortenau - Wölfle und Kopf verlangen eine Prüfung.
24.06.2018
Der Kreisvorstand lud zum Neumitgliederempfang.
20.05.2018
SPD Ortenau für bessere Förderung von Start-Ups und unternehmerischem Denken an den Hochschulen.
Fit für den Wahlkampf 2.0.
16.06.2016
Kreisdelegierte beraten über Neuaufstellung.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Kreisverband.

 

Veranstaltungen (33 Artikel)

17.06.2018
SPD Baden-Württemberg: Workshoptag in Waiblingen.
13.05.2018
SPD Rust: Jahreshauptversammlung der SPD Rust.
25.02.2018
SPD Baden-Württemberg: Regionalkonferenz in Ulm mit 550 SPD-Mitgliedern.
24.02.2018
SPD Baden-Württemberg: 200 Sozialdemokraten bei Regionalkonferenz in Waiblingen.
10.02.2016
SPD Baden-Württemberg: Aschermittwoch: Kämpferische Stimmung in Ludwigsburg!.
02.02.2016
SPD Baden-Württemberg: Leinfelden-Echterdingen: SPD ist Partei der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Veranstaltungen.

 

Wahlen (33 Artikel)

29.05.2019
SPD Willstätt: Wir sagen Danke!.
26.05.2019
SPD Baden-Württemberg: Andreas Stoch erklärt zur Europawahl:.
SPD Willstätt: Wir für Willstätt: Städtebau.
17.05.2019
SPD Willstätt: Wir für Willstätt: Öffentliche Einrichtungen & Haushalt.
SPD Willstätt: Wir für Willstätt: Nahversorgung.
10.05.2019
SPD Ettenheim: Unser Programm für Ettenheimmünster!.
09.05.2019
SPD Willstätt: Wir vor Ort..
07.05.2019
SPD Willstätt: Wir für Willstätt: Verkehr.
27.04.2019
SPD Willstätt: Wir stellen uns vor..
26.04.2019
SPD Willstätt: Wir für Willstätt: Digitalisierung.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Wahlen.

 

Politik (29 Artikel)

01.05.2020
SPD Baden-Württemberg: Andreas Stoch zum "Tag der Arbeit".
07.05.2017
SPD Baden-Württemberg: SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier erklärt zur Präsidentschaftswahl in Frankreich:.
30.04.2017
SPD zum 1. Mai: „Zeit für mehr Gerechtigkeit“.
17.04.2017
SPD Baden-Württemberg: Leni Breymaier zum Türkei-Referendum.
11.11.2016
Haltung gegen Hetze.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Politik.

 

Pressemitteilungen (156 Artikel)

18.07.2020
SPD Baden-Württemberg: Solidarität mit den Beschäftigten von Galeria Karstadt Kaufhof.
02.06.2019
SPD Baden-Württemberg: Andreas Stoch erklärt zum Rücktritt der Partei- und Fraktionsvorsitzenden Andrea Nahles:.
23.03.2018
Kreis-SPD zur Krankenhausreform: "Kein Grund zur Panik oder Panikmache".
05.02.2018
SPD Baden-Württemberg: Carlo-Schmid-Preis 2018 an Joachim Gauck.
06.09.2017
SPD Baden-Württemberg: Zukunft der Mobilität: SPD auf der Südschiene zieht an einem Strang.
„Kontrolle von verseuchten Eiern auch in verarbeiteten Produkten!“.
07.07.2017
SPD Baden-Württemberg: Europa: Landes-SPD fordert stärkeres Engagement.
14.06.2017
SPD Baden-Württemberg: Leni Breymaier: Kinderüberwachung "unsäglich und untauglich".
07.06.2017
SPD Baden-Württemberg: Breymaier zum SPD-Rentenkonzept: „Die gesetzliche Rentenversicherung stärken ist das Ziel – und das wird erreicht“.
01.05.2017
SPD Baden-Württemberg: Breymaier: „Irgendwann ist Schluss“.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Pressemitteilungen.

 

Presseecho (6 Artikel)

05.04.2018
SPD Baden-Württemberg: Gastkommentar von Luisa Boos in der WELT.
22.05.2017
SPD Baden-Württemberg: „Wir müssen den Markenkern schärfen“.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Presseecho.

 

Wahlkreis (12 Artikel)

10.08.2017
Stammtisch mit MdB Dr. Johannes Fechner.
07.03.2017
Ein guter Auftakt!.
19.02.2017
Wertschätzung für das THW: SPD-Abgeordnete im Gespräch mit THW-Vertretern in der Ortenau.
20.11.2016
SPD nominiert Elvira Drobinski-Weiß im Wahlkreis Offenburg.
04.10.2015
Elvira Drobinski-Weiß (MdB) rechnet demnächst mit einem Finanzierungsbeschluss für den Offenburger Tunnel.
31.07.2015
Elvira Drobinski-Weiß (MdB) und Rainer Hinterer (MdL) informierten sich über die Ausbildungssituation in der Altenpflege.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Wahlkreis.

 

Reden/Artikel (4 Artikel)

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Reden/Artikel.

 

Aus dem Parteileben (32 Artikel)

20.11.2018
SPD Baden-Württemberg: Ergebnis unserer Mitgliederbefragung zum Landesvorsitz.
06.02.2018
SPD Baden-Württemberg: 2.723 Neumitglieder seit Jahresbeginn.
11.12.2016
SPD Baden-Württemberg: "Du bist ein bewahrender Avantgardist".
31.08.2016
SPD Baden-Württemberg: Interview: Solidarität, Offenheit und Toleranz sind mir wichtig.
17.06.2016
SPD Baden-Württemberg: Leni Breymaier zur Kandidatur als Landesvorsitzende.
13.06.2016
SPD Baden-Württemberg: Erneuerungsprozess: Breymaier erklärt Kandidatur zum Landesvorsitz.
10.06.2016
SPD Baden-Württemberg: Erneuerungsprozess: Landesparteitag im Oktober mit Neuwahlen.
04.06.2016
SPD Baden-Württemberg: Nils Schmid kündigt Rückzug als SPD-Vorsitzender an.
27.04.2016
SPD Baden-Württemberg: Schmid: Erneuerungsprozess hat begonnen.
16.04.2016
SPD Baden-Württemberg: Erneuerungsprozess: Landesspitze tagte in Fellbach.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Aus dem Parteileben.

 

Kreistagsfraktion (3 Artikel)

05.08.2017
Unzureichende Aufnahmekapazitäten im Frauenhaus des Vereins „Frauen helfen Frauen Ortenau e.V.“.
26.05.2017
SPD-Kreistagsfraktion: Die bestmögliche Behandlung der Menschen ist unser Maßstab!.
06.09.2015
Günter Gorecki: Flüchtlinge im Ortenaukreis.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Kreistagsfraktion.

 

Jusos in Aktion (1 Artikel)

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Jusos in Aktion.


Termine

Alle Termine öffnen.

29.10.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Kreisvorstandsitzung SPD Ortenau

10.12.2020, 19:00 Uhr Kreisvorstandsitzung SPD Ortenau

Alle Termine

Wir bei Facebook

JETZT MITGLIED WERDEN!

Eintreten

SPD Baden-Württemberg

Der SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Andreas Stoch erklärt zum BW-Trend des SWR:

"Die aktuellen Zahlen zeigen, dass es zwar Zufriedenheit mit dem Ministerpräsidenten gibt - allerdings wird auch deutlich, wo die Regierung ihre Hausaufgaben nicht macht", so der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch. "Wir müssen jetzt noch deutlicher zeigen, dass nur die SPD in einer zukünftigen Regierung die nötige Tatkraft mitbringt, wenn es um die wirklich wichtigen Themen geht."

Baden-Württemberg braucht eine aktive und handlungsfähige Regierung. Eine Regierung, die nicht nur abwartet und abwiegelt, sondern die anpackt, fördert, und für mehr Zusammenhalt im Land einsteht. Die aktuelle Koalition aus Grünen und CDU leistet das nicht. "Grün-schwarz blockiert und bremst sich aus, wo Energie und mutige neue Konzepte gefragt sind," so Stoch. "Wir müssen uns um die dringlichen Aufgaben wie Bildung und Erhalt von Arbeitsplätzen kümmern. Damit es jetzt voran geht - nicht irgendwann."

Die neuen Umfragewerte machen auch deutlich, dass die Menschen in Baden-Württemberg Ministerin Eisenmann nach ihrem katastrophalen Bildungsmanagement in der Corona-Krise die rote Karte zeigen. "Frau Eisenmann ließ Kitas und Schulen, vor allem aber auch Eltern und Schüler allein und hat über ihre Köpfe hinweg gehandelt. Wir brauchen jetzt mehr Personal, Investitionen in Digitalisierungskonzepte, Fortbildung und vor allem einen respektvollen Umgang", so Andreas Stoch.

Müssen Schule und Unterricht wegen Corona wirklich zurückstecken? Zum Auftakt seiner Veranstaltungsreihe "Krisenfestes Klassenzimmer" hat der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch am Freitag, 25. September 2020, in Stuttgart mit zwei Schülern, Lehrkräften und Eltern darüber diskutiert, wie bessere Lösungen aussehen, und welche Lehren über die Krise hinaus mitgenommen werden können.

Nicht nur der chaotische Schulstart unter Kultusministerin Eisenmann und die erneuten Schulschließungen zeigen, dass die Auswirkungen der Pandemie unsere Schulen noch lange begleiten werden. Schüler und Lehrer berichteten von ungleicher digitaler Infrastruktur, Lehrermangel und Lernrückständen, die durch eine nur zweiwöchige Lernbrücke nicht aufzuholen waren. "Viele Kinder sind im Krisenmanagement der Landesregierung einfach nicht mitgedacht worden", so Andreas Stoch. "Wir müssen mit dem Geld, was bereit steht, jetzt so schnell wie möglich unsere Schulen und Lehrer fit machen, damit alle Schüler unterstützt werden können."

"Pädagogik kann nur krisenfest gemacht werden, wenn die richtige Infrastruktur zur Verfügung steht", stellte in der Diskussion auch Katrin Steinhülb-Joos fest, die Rektorin der Stuttgarter Altenburg-Gemeinschaftsschule. Nur ein spürbar höheres Budget für Förderunterricht, mehr pädagogische Assistenten, professionelle IT-Betreuung für Schulen, und ein Ausbau der digitalen Infrastruktur würden Lehrer entlasten und für mehr Bildungsgerechtigkeit sorgen.

Nach dem Start in Stuttgart sollen Veranstaltungen zum "Krisenfesten Klassenzimmer" in den kommenden Wochen im ganzen Land stattfinden. "Ich freue mich darauf, mit all denen ins Gespräch zu kommen, die unsere Schulen am Laufen halten", sagt Andreas Stoch: "Ich will ihnen zuhören, und gemeinsam neue Lösungen für eine krisenfeste Schule erarbeiten".

Beschluss des SPD-Landesvorstands zur Ganztags-Blockade durch die Landesregierung

Wir fordern die baden-württembergische Landesregierung aus Grünen und CDU und insbesondere Kultusministerin Eisenmann auf, ihre ideologische Blockade des Ganztagspaktes zwischen Bund und Ländern zu beenden.

Die Bundesregierung und dort vor allem Bundesfamilienministerin Franziska Giffey wollen die Länder mit insgesamt 750 Mio € beim Ausbau guter Ganztagsschulen und -betreuung unterstützen und einen Rechtsanspruch verankern. Allein für Baden-Württemberg bedeutet dies 96 Mio €. Dieser Pakt droht zu scheitern, weil Baden-Württemberg im Gegensatz zu allen anderen 15 Bundesländern nicht bereit ist, die Qualitätsanforderungen, auf die sich der Bund und die Länder geeinigt haben, zu erfüllen.

Es rächt sich jetzt, dass die CDU in ihrer Regierungszeit aus ideologischen Gründen über Jahrzehnte die Einführung einer pädagogisch hochwertigen Ganztagsschule verhindert hat und diese Verantwortung an die Kommunen abgeschoben hat.

Und es ist infam und populistisch, wenn Kultusministerin Eisenmann jetzt behauptet, der Bund würde nur "verbindliche Ganztagsschulen" fördern. Dies ist eine Lüge und soll einen Gegensatz zwischen kommunalen Angeboten und der Förderfähigkeit durch den Bund konstruieren, den es überhaupt nicht gibt. Auch kommunale Angebote sind förderfähig! In höchster Qualität! Denn guter Ganztag sorgt für mehr Bildungsgerechtigkeit und unterstützt gleichzeitig die Vereinbarkeit von Familie und Beruf! Und weil jedes Kind Zugang zu qualitativ hochwertiger Ganztagsschule und -betreuung haben muss, brauchen wir jetzt, mit Hilfe des Bundes, den Rechtsanspruch auf Ganztag.

Neues Gesicht in der Pressestelle des SPD-Landesverbandes Baden-Württemberg: Ab heute übernimmt Maja Schubert als neue Pressesprecherin die Leitung der politischen Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Sie wird Ansprechpartnerin für die Medien und verantwortet die externe und interne Kommunikation. Maja Schubert hat Public History in Berlin studiert und berufliche Erfahrung in der Kommunikation von Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen gesammelt. "Wir stellen unsere Kommunikationsabteilung neu auf und verstärken sie personell. Mit Maja Schubert haben wir eine hochqualifizierte Frau gewinnen können, die ein starkes Team leitet", erklärt Generalsekretär Sascha Binder.

Der bisherige Pressesprecher Andreas Reißig widmet sich nach zwanzig Jahren neuen Aufgaben in der Landesgeschäftsstelle. Er wird federführend den OB-Wahlkampf in seiner Heimatstadt Stuttgart unterstützen und kommunale Kampagnen übernehmen. "Andreas Reißig hat sich in zwanzig Jahren große Verdienste um die SPD erworben. Wir bedanken uns bei ihm für seine Arbeit und die immer verlässliche Zusammenarbeit und freuen uns, dass er seine große Erfahrung weiter bei uns einbringt", so der Landes- und Fraktionsvorsitzende der SPD in Baden-Württemberg, Andreas Stoch.

Unterstützt wird die neue Kommunikationsleiterin von einem motivierten, jungen Team mit Erfahrung in den Bereichen Kommunikation, Community Management und Social Media, sowie von Dennis Eidner, der seit drei Jahren die Social-Media-Arbeit am Wilhelmsplatz aufbaut und leitet.

Die Bilder aus Moria machen uns fassungslos. Was hier auf europäischem Boden passiert ist, ist eine humanitäre Katastrophe schlimmsten Ausmaßes. Nicht erst seit dieser Woche steht Moria in Flammen. Die Flammen der Verzweiflung und des Elends lodern auf Lesbos schon seit Jahren. Die menschenunwürdigen Zustände in den Aufnahmeeinrichtungen auf den griechischen Inseln sind eine Katastrophe.

Für einen Kontinent wie Europa ist es beschämend und ein Armutszeugnis, wenn nun gerade einmal 400 Menschen gerettet werden sollen. Tausende Geflüchtete haben bereits ihre Heimat verloren, Familien schlafen auf Verkehrsinseln im Freien. Es kann nicht sein, dass die deutsche Antwort darauf die Aufnahme von nur 150 Kindern ist.

Wenn alleine in Deutschland 174 Städte und Gemeinden ihre Bereitschaft erklärt haben Solidarität zu zeigen und Verantwortung zu übernehmen, dann ist die Entscheidung des heutigen Tages eine Blamage.

Deshalb fordert die SPD Baden-Württemberg eine deutlich höhere Zahl an Flüchtlingen aufzunehmen - Diese Zahl muss sich orientieren an der Aufnahmebereitschaft der Städte und Gemeinden. Bundesinnenminister Seehofer darf vor den schrecklichen Schicksalen der Geflüchteten nicht länger die Augen verschließen. Er muss jetzt handeln und endlich seine unmenschliche Blockadehaltung aufgeben.

Bereits vor der Corona-Krise war das Flüchtlingslager Moria auf der Insel Lesbos hoffnungslos überfüllt. Seitdem wurden zu wenige Menschen evakuiert. Angesichts der gravierenden Lage auf der Insel Lesbos nach den Bränden in der Nacht fordert der baden-württembergische SPD-Landes- und Fraktionschef Andreas Stoch jetzt umgehend Hilfe vor Ort und eine schnelle Aufnahme der Menschen in den Kommunen: "Die Bilder aus Moria sind erschütternd. Sie zeigen, dass jetzt gehandelt und den Menschen vor Ort Hilfe geleistet werden muss," so Stoch.

27 Kommunen in Baden-Württemberg hatten sich bereits vor Monaten bereit erklärt, Flüchtlinge, darunter viele Familien mit Kindern, aufzunehmen. Trotz der Bereitschaft aus der Bevölkerung hat die grün-schwarze Landesregierung in Baden-Württemberg es versäumt Druck auf Bundesinnenminister Horst Seehofer auszuüben. Dieser hat immer wieder seine Zustimmung zu der Aufnahme der Geflüchteten verweigert. Stoch fordert deshalb: "Viele Kommunen in Baden-Württemberg haben sich bereit erklärt, Menschen aufzunehmen - das Bundesinnenministerium darf nicht weiter blockieren und muss den Weg dafür umgehend frei machen, damit den Menschen in Moria schnell geholfen werden kann."

Der SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Andreas Stoch erklärt zur Nominierung von Olaf Scholz als Kanzlerkandidat:

"Das ist ein ganz hervorragender Vorschlag unserer Parteispitze. Olaf Scholz hat als Finanzminister und Vizekanzler gerade in dieser Krisenzeit gezeigt, dass er das Land gut und mit Augenmaß führen kann. Und als Erster Bürgermeister in Hamburg hat er eindrücklich gezeigt, dass er die SPD zum Erfolg führen kann.

Der Zeitpunkt dieser Entscheidung ist völlig richtig und sehr gut gewählt. Wir haben als SPD in einem engen Schulterschluss gezeigt, dass wir alle gut zusammenarbeiten. Jetzt kann deutlich werden, dass die SPD kraftvoll nach vorne geht, während bei der CDU die Lage vollkommen unübersichtlich ist. Heute beginnt die Zeit nach der Ära Merkel."

Die SPD Baden-Württemberg erklärt sich solidarisch mit den Beschäftigten von Karstadt und Kaufhof. "Wir kämpfen weiter für den Erhalt der Arbeitsplätze bei Kaufhof und KarstadtSports. Es muss nun darum gehen, die angekündigte Schließung der Filialen in Göppingen, Mannheim, Stuttgart und Bad Cannstatt zu verhindern. Auch die Landesregierung ist hier gefordert, umgehend ihr Engagement zu verstärken. Es ist bezeichnend, dass von Ministerpräsident Kretschmann zu diesem Thema bislang nichts zu hören ist.

Sollten Schließungen tatsächlich nicht abgewendet werden können, braucht es eine ordentlich ausgestattete Transfergesellschaft mit einer zwölfmonatigen Laufzeit und guten Qualifizierungsmaßnahmen. Das Land darf sich einer finanziellen Beteiligung nicht verschließen, um die Transfergesellschaft besser auszustatten, die Laufzeit zu verlängern und den Beschäftigten bessere Anschlussperspektiven zu ermöglichen. Ich werde auch dem Landesvorstand der SPD am morgigen Samstag einen entsprechenden Beschluss vorschlagen", so unser Landesvorsitzender Andreas Stoch.

Resolution des Landesvorstands

Generalsekretär Sascha Binder verurteilt die Ausschreitungen in der Stuttgarter Innenstadt scharf: "Es ist absolut unzumutbar, wenn mitten in unserem Land bürgerkriegsähnliche Zustände vom Zaun gebrochen werden. Straßenschlachten solchen Ausmaßes kennen wir in Baden-Württemberg nicht und der Innenminister muss alles dafür tun, damit dies nicht zur Normalität wird. Ich wünsche allen verletzten Polizei- und Einsatzkräften eine baldige und gute Genesung."

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch hat das von der Bundesregierung beschlossene Konjunkturpaket in Höhe von 130 Milliarden Euro als "enormen Kraftakt" bezeichnet.

"Ich habe immer gesagt, wir brauchen einen Rettungsschirm für unsere Kommunen, damit diese in die Zukunft investieren können", so Stoch. "Und das ist sehr gut gelungen." So werden auf Vorschlag der SPD insbesondere die krisenbedingten Ausfälle der Kommunen bei der Gewerbesteuer ausgeglichen. Zusätzlich übernimmt der Bund die Kosten der Unterkunft in der Grundsicherung.